Das reizvolle Training mit der Reizangel

Gastautor: nordwindaussie

Wir arbeiten schon eine ganzen Zeit mit der Reizangel und ich finde es super, um ihn damit gut auszupowern und die Impulskontrolle zu stärken. 

Unser Ziel ist es, dass Bailey durch Selbstbeherrschung und Kooperation erst auf ein Signal hin etwas hinterher hetzen darf und nicht unkontrolliert drauf los jagt. Genauso wie auf Kommando die Beute wieder los lässt. Denn ein unkontrolliertes und auch unkoordiniertes hinterhetzen der Beute, mit dem Ziel den Hund nur auszupowern, kann im schlimmsten Falle den Jagdtrieb nur noch mehr fördern.

Man kann die Reizangel auf verschiedensten Gebieten anwenden. Entweder um einen Jagdhund das Jagen näher zu bringen und Beute anzuzeigen, oder einem Hund der jagt, eine Alternative zu bieten. 

Auch sollte man dabei auf die Gesundheit des Tieres achten und auf dem Typ Hund angepasst sein (Alter, Ausbildungsstufe und Entwicklungsstand). Und auch das Handling mit der Reizangel sollte vorher evtl. durch Trockenübungen trainiert werden. 

Trotzdem gilt, je mehr man sich als Mensch mitbewegt und mitläuft, umso mehr Spaß macht das Ganze. 

Wir lieben das Training mit der Reizangel und können es nur jedem empfehlen. 

Ganz liebe Grüße 

Vanessa & Bailey 

September 14, 2021 — Gastautor

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.